Fachkräftemangel! Fachkräftemangel?

Fachkräftemangel! Fachkräftemangel?

Fachkräftemangel! Fachkräftemangel? Ja, was haben wir denn nun? Haben wir einen Fachkräftemangel oder nicht? Wenn ich in die Medien schaue und einige Wirtschaftsverbände höre, dann gibt es einen Fachkräftemangel. Auch die Politik hat zu Beginn des Anschwellens der Flüchtlingszahlen dankbar das Argument aufgegriffen, damit ließe sich ein Fachkräftemangel verringern. (Ihnen wird aufgefallen sein, dass inzwischen…

Bitte lesen Sie weiter

Ist die Stelle noch offen?

„Ist die Stelle noch offen?“ Ein „Klassiker“, wenn Bewerber den telefonischen Kontakt zum ausschreibenden Unternehmen suchen. Immer wieder hat der engagierte Kandidat gelesen, er solle anrufen, um seine Chancen zu erhöhen. Trifft das zu? Wenn Sie so wie oben beschrieben Ihre Frage stellen, dann trägt das nicht zwangsläufig zur Steigerung Ihrer Chancen bei: zu platt,…

Bitte lesen Sie weiter

Ein heißes Eisen – die Zeitarbeit

Heißes Eisen - die Zeitarbeit

Wenn ich mit Bewerbern über aktuelle Jobchancen am Arbeitsmarkt spreche, gibt es ein Thema, bei dem die Emotionen sehr schnell „hochkochen“: die Zeitarbeit Schnell werden sehr pauschal schlechte bis herabwürdigende Einschätzungen geäußert. Meiner Meinung nach ist das Thema zu komplex, um es in einem Artikel von allen Seiten zu beleuchten. Auch ich bin mit dem…

Bitte lesen Sie weiter

Wieso es sich lohnt, dreist zu sein

Initiativbewerbung

Sollten Sie schon länger zu meinen Lesern gehören, wissen Sie, dass ich Initiativbewerbungen für ein wirksames Mittel bei der Stellensuche halte. In meinen Gesprächen mit Bewerbern spüre ich aber immer wieder, dass viele Kandidaten an dieser Meinung zweifeln. Vor einigen Tagen bin ich mit einen jungen Mann ins Gespräch gekommen, der sich nicht viele Gedanken…

Bitte lesen Sie weiter

Warum sollten Sie nicht nur die Seite 1 lesen?

Warum sollten Sie nicht nur die Seite 1 lesen?

Sie als Bewerber sind davon abhängig, dass Unternehmen neue Jobs schaffen. Nur wenn neue Stellen entstehen, können Sie sich darauf bewerben. Schon im September des vergangenen Jahres hatte ich einen Artikel darüber geschrieben, aus welchen Quellen die Kandidaten von den neuen Stellen erfahren können. Dazu zähle ich auch in Zeiten des Internets die gute alte…

Bitte lesen Sie weiter

Initiativbewerbung – ein Nachtrag

Initiativbewerbung - ein Nachtrag

„Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt“ soll Clausewitz gesagt haben. Mein Feindkontakt war vergangene Woche ein Infekt. Dadurch fühlte ich mich nicht in der Lage, den geplanten Artikel zu schreiben. Ich hatte Ihnen ja einen „heißen Tipp“ für den Endspurt in der Bewerberwahl versprochen. Aber da ich Ihnen keinen schnell „zusammengeschriebenen“ Beitrag anbieten will, habe…

Bitte lesen Sie weiter

Aber ich will doch nicht „Klinken putzen“

Gerade sind Winterferien, eine Zeit, in der in den Unternehmen oft die Bewerbungsverfahren zum Stehen kommen. Die Verantwortlichen sind nicht vollständig anwesend, daher vertagt man die Entscheidungen auf die Zeit nach dem Schulstart. Auch ich möchte die Pause in unserem fiktiven Bewerbungsverfahren dazu nutzen, um ein Spezialthema einzuschieben: Die Initiativbewerbung In den vergangenen Tagen habe…

Bitte lesen Sie weiter

Wo finde ich meinen Traumjob?

Vergangene Woche hatte ich den Entscheidungsprozess beschrieben, der vor der Freigabe einer neuen Stelle innerhalb eines Unternehmens abläuft. Wir nehmen jetzt an, in unserer fiktiven Firma sind „die Würfel gefallen“. Die Anzeige wurde veröffentlicht und alle einbezogenen Personen warten gespannt auf den Eingang der ersten Bewerbungen. Den Unternehmen stehen heute eine Vielzahl von Wegen offen,…

Bitte lesen Sie weiter