Ganz von vorn denken

Ganz von vorn denken

Nicht selten kommt in meinen Gesprächen mit Bewerbern der Punkt, wo wir beide merken: Wir könnten noch lange an Formulierungen in den Bewerbungsunterlagen feilen. Aber das Problem der Erfolglosigkeit liegt schon Jahre zurück – es ist am Zeitpunkt der Berufswahl entstanden. Ich weiß, dass sowohl bei den Eltern wie auch bei jungen Menschen gegenwärtig eine…

Bitte lesen Sie weiter

Silberlöffel oder Nahkämpfer?

Silberlöffel oder Nahkämpfer?

In der vergangenen Woche hatte ich mich schon in den Advent verabschiedet. Ich möchte aber einen Artikel außer der Reihe nachreichen. Im letzten Jahr hatte ich darauf aufmerksam gemacht, dass auf den TED-Konferenzen sehr inspirierende Vorträge gehalten werden. In dieser Woche bin ich auf den Vortrag „Why the best hire might not have the perfect resume“…

Bitte lesen Sie weiter

Mein Selbstversuch – Gedanken beim Marathon

Programmieren ist wie Marathonlaufen

Sie werden es bemerkt haben – diese Woche habe ich nicht wie gewohnt am Montag morgen meinen Artikel veröffentlicht. Das hatte einen angenehmen Grund: Ich bin am Sonntag den Berlin-Marathon gelaufen! Aber was hat das mit dem Erlernen einer Programmiersprache zu tun? Ich glaube, die Vorbereitung auf einen Marathon unterscheidet sich gar nicht so sehr…

Bitte lesen Sie weiter

Programmieren mit 55 – ein Selbstversuch

Programmieren mit 55 - ein Selbstversuch

Die Ferienzeit neigt sich dem Ende zu. Vergangene Woche habe ich mein 4-teiliges „Sommer-Special“ abgeschlossen. In diesen Artikeln hatte ich versucht, Sie zu ermutigen, mit Optimismus und neuen Ideen in das kommende beruflliche Jahr zu starten. Auch ich habe diese Zeit genutzt, über meine persönliche Weiterentwicklung nachzudenken. Meinen Blog habe ich vor 11 Monaten gestartet….

Bitte lesen Sie weiter

Ein Griff ins Archiv

Ein Griff ins Archiv

Um erfolgreich zu werden, muss man Prioritäten setzen können. In der Praxis ist das oft schwerer getan als gesagt. Heerscharen von  Wissenschaftlern und Führungstrainern haben sich mit diesem Thema beschäftigt. Ebenso groß ist die Menge von Büchern und Artikeln, die über dieses Thema geschrieben wurden. Ich stehe an diesem Wochenende auch vor so einem Prioritäten-Problem:…

Bitte lesen Sie weiter

Keiner stellt Maschinen ein

Gemini-Kapsel

„Keiner stellt Maschinen ein“ … sage ich immer meinen Klienten in der Bewerberberatung. Ich will sie damit ermutigen, sich beginnend vom ersten Kontakt an dem zukünftigen Arbeitgeber als Persönlichkeit zu präsentieren. So empfehle ich den Kandidaten, schon im Lebenslauf unter „Persönliche Interessen“  ihr „Gesicht“ zu zeigen. Im Artikel „Persönliches in Bewerbungsunterlagen – Booster oder Karrierekiller“…

Bitte lesen Sie weiter