Warum gibt es so viele Arbeitsplätze?

TED David Autor

Erfolgreiche Menschen sagen, man sollte sich mindestens einmal am Tag inspirieren lassen. Zugegeben, auch ich finde (oder nehme mir) nicht jeden Tag die Zeit dazu. Als Quelle für kluge Gedanken verweise ich immer gern auf die TED-Konferenzen. Allen aktiven Bewerbern unter meinen Lesern hatte ich den Vortrag von Regina Hartley, der Personaldirektorin von UPS empfohlen. Dieser…

Bitte lesen Sie weiter

Ist die Stelle noch offen?

„Ist die Stelle noch offen?“ Ein „Klassiker“, wenn Bewerber den telefonischen Kontakt zum ausschreibenden Unternehmen suchen. Immer wieder hat der engagierte Kandidat gelesen, er solle anrufen, um seine Chancen zu erhöhen. Trifft das zu? Wenn Sie so wie oben beschrieben Ihre Frage stellen, dann trägt das nicht zwangsläufig zur Steigerung Ihrer Chancen bei: zu platt,…

Bitte lesen Sie weiter

Ein heißes Eisen – die Zeitarbeit

Heißes Eisen - die Zeitarbeit

Wenn ich mit Bewerbern über aktuelle Jobchancen am Arbeitsmarkt spreche, gibt es ein Thema, bei dem die Emotionen sehr schnell „hochkochen“: die Zeitarbeit Schnell werden sehr pauschal schlechte bis herabwürdigende Einschätzungen geäußert. Meiner Meinung nach ist das Thema zu komplex, um es in einem Artikel von allen Seiten zu beleuchten. Auch ich bin mit dem…

Bitte lesen Sie weiter

Wieso es sich lohnt, dreist zu sein

Initiativbewerbung

Sollten Sie schon länger zu meinen Lesern gehören, wissen Sie, dass ich Initiativbewerbungen für ein wirksames Mittel bei der Stellensuche halte. In meinen Gesprächen mit Bewerbern spüre ich aber immer wieder, dass viele Kandidaten an dieser Meinung zweifeln. Vor einigen Tagen bin ich mit einen jungen Mann ins Gespräch gekommen, der sich nicht viele Gedanken…

Bitte lesen Sie weiter

Warum sollten Sie nicht nur die Seite 1 lesen?

Warum sollten Sie nicht nur die Seite 1 lesen?

Sie als Bewerber sind davon abhängig, dass Unternehmen neue Jobs schaffen. Nur wenn neue Stellen entstehen, können Sie sich darauf bewerben. Schon im September des vergangenen Jahres hatte ich einen Artikel darüber geschrieben, aus welchen Quellen die Kandidaten von den neuen Stellen erfahren können. Dazu zähle ich auch in Zeiten des Internets die gute alte…

Bitte lesen Sie weiter

Segeln zu neuen Horizonten

Segeln zu neuen Horizonten

Auch der bestmöglich vorbereitete Bewerber kann nur einen neue Stelle erkämpfen, wenn diese von einem Unternehmer geschaffen wird. In meiner Rubrik „Optionen“ weise ich in unregelmäßigen Abständen auf unternehmerische Initiativen hin. (Leider fehlte mir in den letzten Wochen die Zeit, aktuelle Beispiele hinzuzufügen. Ich nehme aber auch gern Gastbeiträge auf!) Die Unternehmer, welche Arbeitsplätze schaffen,…

Bitte lesen Sie weiter

Viele Aufgaben und nur noch 30 min Zeit

Nur noch 30 min Zeit

Vielleicht ging es Ihnen wie mir: Das Wochenende war zwar einen Tag länger, ich habe viel Zeit mit der Familie und Freunden verbracht. Auch für den Beruf mussten einige Dinge erledigt werden. Die guten Vorsätze im Sport wurden auch nicht vergessen. Und plötzlich ist Sonntag Abend und der Artikel für den Blog soll auch pünktlich…

Bitte lesen Sie weiter

Es kann nur einen geben

Foto Artikel "es kann nur einen geben"

Meist geht es bei Stellenbesetzungen zu wie beim Film „Highlander“ – „es kann nur einen geben“. Wenn nicht gerade mehrere gleichrangige Positionen zu besetzen sind, heißt das also, dass Sie der zweitbeste Kandidat seien können, trotzdem aber kein Vertragsangebot erhalten. Wie oft im Leben hilft es dann, erst einmal eine Nacht darüber zu schlafen. Nehmen…

Bitte lesen Sie weiter

Initiativbewerbung – ein Nachtrag

Initiativbewerbung - ein Nachtrag

„Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt“ soll Clausewitz gesagt haben. Mein Feindkontakt war vergangene Woche ein Infekt. Dadurch fühlte ich mich nicht in der Lage, den geplanten Artikel zu schreiben. Ich hatte Ihnen ja einen „heißen Tipp“ für den Endspurt in der Bewerberwahl versprochen. Aber da ich Ihnen keinen schnell „zusammengeschriebenen“ Beitrag anbieten will, habe…

Bitte lesen Sie weiter

Aber ich will doch nicht „Klinken putzen“

Gerade sind Winterferien, eine Zeit, in der in den Unternehmen oft die Bewerbungsverfahren zum Stehen kommen. Die Verantwortlichen sind nicht vollständig anwesend, daher vertagt man die Entscheidungen auf die Zeit nach dem Schulstart. Auch ich möchte die Pause in unserem fiktiven Bewerbungsverfahren dazu nutzen, um ein Spezialthema einzuschieben: Die Initiativbewerbung In den vergangenen Tagen habe…

Bitte lesen Sie weiter