Persönliches in Bewerbungsunterlagen – Booster oder Karrierekiller?

Persönliches in Bewerbungsunterlagen - Hobbys

Ich möchte heute einleitend zwei Begebenheiten beschreiben, die ich persönlich in meiner Bewerbungspraxis erlebt habe. In der ersten Situation gehörte ich selbst zu den handelnden Personen. Anfang der 90er Jahre musste ich mich beruflich neu orientieren. Nach vielen schriftlichen Bewerbungen erhielt ich endlich erste Einladungen zu Vorstellungsgesprächen. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, es…

Bitte lesen Sie weiter

Geheimcode Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis

Wie in der vergangenen Woche angekündigt, möchte ich heute über meine Erfahrungen zum Thema Arbeitszeugnis schreiben. Ich glaube, zu keinem der Bestandteile einer Bewerbung gibt es mehr „Verschwörungstheorien“ wie zum Arbeitszeugnis. So musste ich z.B. vor einigen Jahren in einem zwanzigminütigen Telefonat eine ehemalige Mitarbeiterin davon überzeugen, dass ich die Schreibweise eines Wortes entsprechend der…

Bitte lesen Sie weiter

Ein Bewerbungsfoto sagt mehr als 1000 Worte

Ken Wagner Photograhy

Aus meinen Gesprächen mit Kandidaten habe ich immer wieder erfahren, dass große Unsicherheiten bezüglich der Notwendigkeit und der Gestaltung von Bewerbungsfotos bestehen. Ich habe im Artikel „Nie mehr scheitern“ über das Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) im Jahr 2006 geschrieben. Spätestens seit diesem Zeitpunkt darf Ihnen kein Arbeitgeber mehr Nachteile daraus entstehen lassen, wenn Sie…

Bitte lesen Sie weiter

Der Mythos vom perfekten Bewerbungsanschreiben

Muster Bewerbungsanschreiben

In meinem Beitrag der vergangenen Woche hatte ich geschrieben, dass ich den Lebenslauf für das wichtigere Dokument gegenüber dem Bewerbungsanschreiben halte und das in dieser Woche begründen werde. Bevor ich im Jahr 2003 meine Tätigkeit im Personalwesen begann, war auch ich der Meinung, dass das Anschreiben der wichtigste Punkt in einer Bewerbung ist. Ich habe viel…

Bitte lesen Sie weiter

Endlich die Bewerbung starten – der CV-Check

Ein Musterlebenslauf

Der eine oder andere Leser wird sich vielleicht über die Themenabfolge meiner Beiträge gewundert haben. Warum die umfangreiche Einleitung zu den Positionen, die ein Bewerber vorab für sich klären sollte? Warum die ausführliche Darstellung der Sichtweise der Arbeitgeber? Weil ich aus meiner praktischen Erfahrung die feste Überzeugung gewonnen habe, dass der Erfolg einer Bewerbung über…

Bitte lesen Sie weiter